StartFitnessLaufbänder - Mehr als...

Laufbänder – Mehr als nur ein Trend und warum das Training darauf so effektiv sein kann. 

Es ist bekannt, dass körperliche Betätigung wichtig für unsere Gesundheit ist, aber manchmal ist es schwer, die Zeit oder die Motivation zu finden, sich zu bewegen. Und gerade da kommen Laufbänder ins Spiel, denn diese sind eine großartige Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und einige Kalorien zu verbrennen, ohne dass man dafür die eigenen vier Wände verlassen muss.

Laufbänder gibt es schon seit Jahrhunderten, aber in den letzten Jahren haben sie stark an Beliebtheit gewonnen. Dies ist wahrscheinlich auf eine Kombination von Faktoren zurückzuführen, wie z. B. das wachsende Bewusstsein für die Bedeutung von Bewegung, erschwinglichere Preise und fortschrittliche Funktionen, die das Training auf einem Laufband angenehmer machen.

Doch wie entstand das Laufband eigentlich? Ist es wirklich so gesund, wie angenommen? Und das Wichtigste: Wo kann man ein gutes Laufband für zu Hause finden? Alle diese Fragen und noch mehr werden in diesem Artikel beantwortet.

Mann, der auf einem Laufband im Fitnessstudio läuft
Das Laufen auf dem laufband kann viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen

Ein Laufband ist ein Gerät, mit dem man im Allgemeinen gehen oder laufen kann, während man am selben Ort bleibt. Laufbänder wurden vor der Entwicklung motorisierter Maschinen eingeführt, um die Kraft von Tieren oder Menschen zur Verrichtung von Arbeit zu nutzen, häufig eine Art Mühle, die von einem Menschen oder einem Tier betrieben wurde, das auf einem Laufrad trat, um Getreide zu mahlen. 

Das erste elektrisch betriebene, kontinuierlich arbeitende Laufband wurde 1888 von William Staub, einem Maschinenbauingenieur in Philadelphia, patentiert. Moderne Laufbänder verfügen in der Regel über elektronische Displays, auf denen Geschwindigkeit, Zeit, Entfernung, Kalorienverbrauch und Herzfrequenz angezeigt werden. Die meisten haben auch vorprogrammierte Trainingsprogramme, die die Geschwindigkeit und die Steigung automatisch steuern. Viele moderne Laufbänder sind mit Ventilatoren oder Klimaanlagen ausgestattet, damit der Benutzer beim Training nicht friert.

Ist das Laufen auf dem Laufband eigentlich gesund?

Viele kennen das. Man ist im Fitnessstudio und läuft zum ersten Mal auf einem Laufband. Oft fühlt man schon nach 10 Minuten laufen die Anstrengung und ist ziemlich ausgepowert. Aber ist das Laufen auf dem Laufband wirklich gesund?

Die Antwort variiert und kommt, wie bei allem auf die Umstände an. Wenn Sie eine Herzerkrankung haben oder zum ersten Mal trainieren, ist es wahrscheinlich nicht die beste Idee, mit dem Laufen auf dem Laufband zu beginnen. Wenn Sie jedoch im Allgemeinen gesund sind und sich nur ein wenig bewegen wollen, dann kann das Laufen auf dem Laufband durchaus in Ordnung sein – solange Sie es richtig machen.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die sicherstellen, dass Ihre Erfahrung mit dem Laufband eine gesunde ist:

  1. Wärmen Sie sich auf, bevor Sie das Laufband betreten. Ein kurzer Spaziergang um den Block oder auch nur in der Turnhalle hilft, Ihre Muskeln auf das Laufen vorzubereiten.
  2. Beginnen Sie langsam. Wenn Sie noch nie gelaufen sind (oder es schon eine Weile her ist), sollten Sie lieber nicht mit einem Sprint beginnen. Starten Sie mit einem moderaten Tempo und steigern Sie dann allmählich Ihr Tempo, bis Sie eine angenehme Geschwindigkeit für sich finden.
  3. Übertreiben Sie es nicht. Nur weil Sie eine Stunde laufen können, heißt das nicht, dass Sie es auch tun sollten. Beginnen Sie mit kürzeren Intervallen (20-30 Minuten) und steigern Sie sich, wenn sich Ihre Ausdauer verbessert.
  4. Kühlen Sie sich ab, wenn Sie fertig sind. Auch dies ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Läufer wichtig. Verlangsamen Sie Ihr Tempo allmählich, bis Sie wieder im Gehen sind, und dehnen Sie dann Ihre Muskeln, um spätere Krämpfe zu vermeiden.

Laufen auf dem Laufband kann also durchaus gesund sein – vorausgesetzt, Sie treffen die notwendigen Vorkehrungen und hören auf Ihren Körper.

Welches Laufband ist das Beste für zu Hause? 

Die Antwort auf diese Frage hängt weitgehend von den persönlichen Vorlieben und dem Budget ab. Es gibt jedoch einige wichtige Faktoren, die Sie bei der Auswahl eines Laufbands für den Heimgebrauch beachten sollten. Reoverview hat mehrere Laufbänder, in jeder Preiskategorie auf Basis von Nutzerbewertungen verglichen. Die Bestenliste finden Sie auf der Seite von Reoverview [*].

Zunächst sollte man die Größe des Geräts berücksichtigen. Es gibt kleine, kompakte Laufbänder, die sich leicht verstauen lassen, aber auch größere Modelle, die mehr Platz benötigen. Wenn Sie nur wenig Platz in Ihrer Wohnung haben, sollten Sie sich für ein kleineres Modell entscheiden. Wenn der Platz kein Problem darstellt, wählen Sie die Größe, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Zweitens sollten Sie sich überlegen, welche Funktionen Ihr Laufband haben soll. Zu den gängigen Funktionen gehören Herzfrequenzmesser, integrierte Ventilatoren und einstellbare Steigungen. Entscheiden Sie, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind, und suchen Sie nach einem Gerät, das diese Funktionen bietet.

Drittens: Vergleichen Sie die Preise der verschiedenen Modelle. Die Preise für Laufbänder reichen von ein paar hundert bis zu mehreren tausend Euro. Wählen Sie das Modell, das in Ihr Budget passt und die von Ihnen gewünschten Funktionen bietet.

Und schließlich sollten Sie das Gerät vor dem Kauf unbedingt ausprobieren. Gehen oder laufen Sie auf dem Laufband bei verschiedenen Geschwindigkeiten und Steigungen, um zu sehen, wie es sich anfühlt. So können Sie sicherstellen, dass Sie das beste Laufband für Ihre Bedürfnisse kaufen. 

Wie breit sollte ein Laufband für zu Hause sein? 

Die Antwort nach der Breite eines Laufbandes hängt letztlich von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie bei Ihrer Entscheidung beachten sollten.

Berücksichtigen Sie zunächst die Größe Ihres Raums. Wenn Sie ein kleines Zimmer oder einen kleinen Bereich haben, in dem Sie das Laufband benutzen werden, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das bequem hineinpasst. Sie müssen auch die Breite des Laufbandes berücksichtigen. Die meisten Modelle haben ein Band, das etwa 18 Zoll breit ist, aber einige können breiter oder schmaler sein. Wenn Sie vorhaben, auf dem Laufband zu laufen, sollten Sie darauf achten, dass das Band breit genug ist, um Ihre Schritte zu unterstützen.

Ein weiterer Punkt, den Sie beachten sollten, ist die Art der Anzeigen und Bedienelemente, die es bei den verschiedenen Modellen gibt. Einige Laufbänder haben große, leicht ablesbare Displays, auf denen Geschwindigkeit, Entfernung und Zeit angezeigt werden. Andere haben einfachere Displays oder gar kein Display. Einige Modelle verfügen über eingebaute Herzfrequenzmesser und andere Funktionen, mit denen Sie Ihre Fortschritte und Ergebnisse verfolgen können.

Und schließlich sollten Sie auch an Ihr Budget denken. Je mehr Funktionen ein Laufband hat, desto höher ist für gewöhnlich auch der Preis. Aber lassen Sie den Preis nicht der einzige Faktor bei Ihrer Entscheidung sein – stellen Sie sicher, dass Sie ein Modell wählen, das zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Platz passt. Schließlich ist es auch immer ein Investment in Ihre Gesundheit. 

Was ist besser? Auf dem Laufband laufen oder draußen? 

Sowohl das Laufen auf dem Laufband als auch das Laufen im Freien haben ihre Vor- und Nachteile. Letztendlich hängt die beste Option für Sie von Ihren persönlichen Vorlieben und Zielen ab.

Wenn Sie für ein bestimmtes Rennen oder eine bestimmte Veranstaltung trainieren, ist es wichtig, dass Sie den größten Teil Ihres Trainings auf demselben Untergrund absolvieren, auf dem Sie auch den Wettkampf bestreiten werden. Wenn Sie zum Beispiel einen Marathon auf Asphalt laufen, sollten Sie die meisten Ihrer langen Läufe ebenfalls auf Asphalt absolvieren. So kann sich Ihr Körper an die Belastung gewöhnen und das Verletzungsrisiko minimieren.

Allerdings hat das Laufen auf einem Laufband einige Vorteile, die sich im Freien nicht wiederholen lassen. Zum einen bieten Laufbänder eine gleichmäßige Oberfläche und ein gleichmäßiges Tempo, was hilfreich sein kann, wenn Sie mit dem Laufen beginnen oder versuchen, Ihre Geschwindigkeit und Ausdauer zu verbessern. Außerdem sind Laufbänder in Innenräumen vor schlechtem Wetter geschützt und können das ganze Jahr über genutzt werden.

Wie viel PS muss ein gutes Laufband haben?

Ein gutes Laufband muss mindestens 2,0 Pferdestärken haben. Damit wird sichergestellt, dass das Laufband bei jeder Geschwindigkeit eine ausreichende Leistung zum Gehen oder Laufen erbringt. Wenn die Leistung zu gering ist, kann das Laufband Schwierigkeiten haben, hohe Geschwindigkeiten oder Steigungen zu erreichen, was für die Benutzer frustrierend sein kann. Außerdem ist ein Laufband mit einer geringen Leistung möglicherweise nicht so langlebig wie eines mit einer höheren Leistung.

Wie lange soll man auf dem Laufband Laufen?

Die meisten Menschen glauben, dass sie so lange wie möglich auf dem Laufband laufen sollten, um Ergebnisse zu erzielen, aber das stimmt nicht unbedingt. Tatsächlich kann zu langes Laufen auf dem Laufband sogar kontraproduktiv sein.

Wie lange sollten Sie also auf dem Laufband laufen? Das hängt von Ihren Zielen ab. Wenn Sie abnehmen wollen, sind 30-60 Minuten pro Tag ein gutes Ziel. Wenn Sie versuchen, Ihre kardiovaskuläre Fitness zu verbessern, sollten Sie Ihre Zeit auf 60-90 Minuten pro Tag erhöhen. Und wenn Sie für einen Marathon oder eine andere Langstrecke trainieren, müssen Sie Ihre Zeit auf dem Laufband über mehrere Monate hinweg schrittweise steigern.

Im Allgemeinen ist es am besten, mit kürzeren Trainingseinheiten zu beginnen und die Zeit allmählich zu erhöhen, wenn Sie fitter werden. Auf diese Weise verringern Sie das Verletzungsrisiko und stellen sicher, dass Sie Ihr Programm durchhalten können.

Wenn Ihnen das Laufen auf dem Laufband zu langweilig wird, versuchen Sie, es mit Intervallen oder einer anderen Steigung zu variieren. Oder gönnen Sie sich eine Pause vom Laufband und gehen Sie auf die Straße oder einen Wanderweg, um die Umgebung zu verändern. Achten Sie einfach darauf, dass Sie auf Ihren Körper hören und sich nicht zu sehr anstrengen.

Wie lange muss man auf dem Laufband laufen um abzunehmen? 

Wie lange muss man auf dem Laufband laufen, um Gewicht zu verlieren? Diese Frage stellen sich viele Menschen, aber die Antwort ist nicht so einfach, wie sie vielleicht scheint. Sie hängt von einer Reihe von Faktoren ab, z. B. von Ihrem Gewicht, Ihrem Fitnessniveau und Ihrer Bereitschaft, hart zu arbeiten.

Wenn Sie übergewichtig sind, müssen Sie über längere Zeiträume laufen, um Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie relativ fit sind, können Sie abnehmen, indem Sie kürzere Zeiträume mit höherer Intensität laufen. Und wenn Sie sehr fit sind und schnell abnehmen wollen, müssen Sie lange und mit hoher Intensität laufen.

Wie lange sollten Sie also auf dem Laufband laufen, um Gewicht zu verlieren? Das hängt wirklich von Ihren individuellen Umständen ab. Als Faustregel gilt jedoch, dass Sie an fünf Tagen in der Woche 30 Minuten pro Tag laufen sollten. Damit haben Sie gute Chancen, innerhalb weniger Monate Ergebnisse zu erzielen.

Wie oft sollte man pro Woche auf dem Laufband laufen?

Das Laufband ist ein großartiges Hilfsmittel für ein gutes Kardiotraining, aber wie oft sollten Sie pro Woche auf dem Laufband laufen? Die Antwort auf diese Frage hängt von Ihren Zielen ab. Wenn Sie gerade erst anfangen, sollten Sie vielleicht 3-4 Mal pro Woche auf dem Laufband laufen. Wenn Sie für ein Rennen trainieren oder versuchen, Ihre Geschwindigkeit zu verbessern, sollten Sie vielleicht 5-6 Mal pro Woche auf dem Laufband laufen. Und wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten Sie vielleicht jeden Tag auf dem Laufband laufen. Natürlich müssen Sie nicht jeden Tag auf dem Laufband trainieren, um Ergebnisse zu erzielen. Einige Experten sagen sogar, dass zu viel Laufen zu Verletzungen führen kann. Wenn Sie also zum ersten Mal laufen, sollten Sie langsam beginnen und Ihre Laufleistung allmählich steigern. Und hören Sie auf Ihren Körper – wenn Sie Schmerzen oder Müdigkeit verspüren, machen Sie eine Pause. Wie oft sollten Sie also pro Woche auf dem Laufband laufen? Das hängt wirklich von Ihren Zielen ab. Fangen Sie einfach langsam an und hören Sie auf Ihren Körper, dann werden Sie sicher einen Mittelweg finden, der zu Ihnen passt.

NUTZUNG | HAFTUNG

Hinweis: Bei dem mit * markierten Link handelt es sich um Werbung. 

- Werbung -

spot_img

Am beliebtesten

Das Beste aus Therapeutennews

Minimal Glücklicher und warum Minimalismus uns glücklicher macht

Minimalismus ist schon lange kein Einzelphänomen mehr, sondern hat sich stark...

Warum Opipramol und Alkohol eine gefährliche Kombination sein können

Opipramol (INN) ist ein trizyklisches Antidepressivum (TCA) aus der Gruppe der Dibenzazepine und wurde in den 1960er Jahren entwickelt. Das Medikament hat anxiolytische und antidepressive Wirkungen und wird zur Behandlung von Angstzuständen und Depressionen eingesetzt.

Wie der Klimawandel in Pakistan zu Konflikten und Ausschreitungen führt

Pakistan ist eines der klimatisch am stärksten gefährdeten Länder der Welt. Der Klimawandel führt bereits jetzt zu extremeren Wetterbedingungen in Pakistan und verursacht Überschwemmungen, Dürren und Hitzewellen, die Menschenleben kosten, Lebensgrundlagen zerstören und Konflikte schüren.

- Werbung -

spot_img

Mehr lesen

Minimal Glücklicher und warum Minimalismus uns glücklicher macht

Minimalismus ist schon lange kein Einzelphänomen mehr, sondern hat sich stark in unserer Gesellschaft verankert. Sei es durch besonders minimalistisch designte Rucksäcke oder einem Wohnzimmer mit einem Sofa und ganz viel „Whitespace“. Doch was macht Minimalismus eigentlich mit unserem Gehirn? Und kann uns ein minimalistischer Lebensstil glücklicher...

Warum Opipramol und Alkohol eine gefährliche Kombination sein können

Opipramol (INN) ist ein trizyklisches Antidepressivum (TCA) aus der Gruppe der Dibenzazepine und wurde in den 1960er Jahren entwickelt. Das Medikament hat anxiolytische und antidepressive Wirkungen und wird zur Behandlung von Angstzuständen und Depressionen eingesetzt.

Wie der Klimawandel in Pakistan zu Konflikten und Ausschreitungen führt

Pakistan ist eines der klimatisch am stärksten gefährdeten Länder der Welt. Der Klimawandel führt bereits jetzt zu extremeren Wetterbedingungen in Pakistan und verursacht Überschwemmungen, Dürren und Hitzewellen, die Menschenleben kosten, Lebensgrundlagen zerstören und Konflikte schüren.

Hat das Hören von Hörbüchern die gleichen positiven Auswirkungen wie das Lesen eines Buches?

Hörbücher gibt es schon seit Langem, aber mit dem Aufkommen der Digitaltechnik werden sie immer beliebter. Aber hat das Hören von Hörbüchern die gleichen positiven Auswirkungen wie das Lesen eines Buches? Das Lesen von Büchern bringt viele Vorteile mit sich, z. B. verbesserte Lese- und Schreibfähigkeiten, mehr Wissen...

Das Gesundheitssystem der USA und warum es so viele Menschen in die Armut stürzt

Das Gesundheitssystem der USA ist ein komplexes System, das sowohl den öffentlichen als auch den privaten Sektor umfasst. Zum öffentlichen Sektor gehören Medicare, Medicaid und das Children's Health Insurance Program (CHIP). Der private Sektor umfasst Krankenversicherungsunternehmen, Krankenhäuser und Ärzte. Das US-Gesundheitssystem ist in mehrfacher Hinsicht einzigartig. Erstens ist...

Was tun bei toxischen Selbstgesprächen?

Toxische Selbstgespräche (Toxic Self-Talk) sind alle Arten von negativen oder selbstzerstörerischen inneren Dialogen. Sie können die Form allgemeiner negativer Gedanken annehmen, wie z. B. "Ich bin nicht gut genug", oder spezifischerer, selbstzerstörerischer Gedanken wie "Ich werde nie abnehmen können". Wir können toxische Selbstgespräche führen, wenn wir uns...

Bindungstheorie: Die Theorie über die Liebe, die alles verändern kann.

Die Bindungstheorie ist die wissenschaftliche Untersuchung darüber, wie Menschen enge Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen und aufrechterhalten. Die Theorie hat ihre Wurzeln in John Bowlbys Pionierarbeit über kindliche Entwicklung und Bindung und wurde von Forschern wie Mary Ainsworth, Sally Provence und Michael Lamb weiterentwickelt. Die Bindungstheorie ist...

Wie Sie durch Therapie lernen, mit Konflikten umzugehen

Konflikte sind ein Teil unseres täglichen Lebens und können uns oft überwältigen. Wenn wir jedoch lernen, unsere Konflikte zu erkennen und damit umzugehen, können wir sie besser bewältigen. In diesem Artikel werden Sie erfahren, wie Sie in Zukunft besser mit Konflikten umgehen können. Lernen Sie Ihre Konflikte zu erkennen Sie...

Die kognitive Wende: Auf der Suche nach dem Ursprung unserer Gedanken

Die kognitive Wende ist eine Bewegung des späten 20. Jahrhunderts, die die Untersuchung mentaler Prozesse in Bereichen wie Anthropologie, Soziologie, Linguistik und Psychologie in den Vordergrund stellte. Die kognitive Wende begann in den 1950er Jahren mit den Arbeiten von George Miller und Noam Chomsky über Informationsverarbeitung und...

Gesundheitswissenschaften an der Hochschule Furtwangen studieren – Ein echter Geheimtipp

Vom Geschäftsführer Axel Harris bis zum Biathlet Benedikt Doll, der die Bronze Medaille in olympischen Winterspielen 2018 gewonnen hat. Sie alle haben etwas gemeinsam. Ihr Studium absolvierten sie an der Hochschule Furtwangen in Baden-Württemberg. Besonders die Fakultät für Gesundheit, Sicherheit und Gesellschaft bietet außergewöhnliche und interessante Studiengänge mit Zukunft an. Es lohnt sich bei der Hochschulwahl einen Blick auf die HS Furtwangen, die nicht nur durch ihre außerordentliche Bildungskompetenz, sondern auch durch ihre idyllischen Standorte auf ganzer Linie überzeugt.

Atomic Habits: Wie du über 35x besser wirst (in egal welchem Bereich)

Wir alle wissen, dass es schwer ist, schlechte Gewohnheiten abzulegen und gute Gewohnheiten zu entwickeln. Aber was wäre, wenn es einen Weg gäbe, die Bildung guter Gewohnheiten zu automatisieren? Genau hier kommt Atomic Habits ins Spiel. Atomic Habits ist ein Buch von James Clear, das einen einfachen, aber...

Therapeut werden – Alles, was Sie über den Beruf des Therapeuten wissen sollten

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, ob Sie Therapeut werden sollten, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Er befasst sich mit einigen der wichtigsten Gründe, warum sich Menschen für den Beruf des Therapeuten entscheiden, sowie mit einigen der wichtigsten Vorteile, die mit der Tätigkeit...