Wasser zu trinken ist gut für ein insgesamt gesundes Altern. Denn Wasser ist für das reibungslose Funktionieren Ihres Körpers unerlässlich. Jede Zelle, jedes Gewebe und jedes Organ braucht Wasser, um richtig zu funktionieren. Wasser ist für Ihren Körper deshalb lebenswichtig, denn es macht etwa 60 % Ihres gesamten Körpergewichts aus. Ihr Körper kann nicht genug Wasser produzieren, um seinen täglichen Bedarf zu decken, also müssen Sie es über Lebensmittel und Getränke aufnehmen.[1] Sie sollten deshalb ausreichend Wasser trinken um gesund zu altern.

Die Menge an Wasser, die jemand in seinem Leben konsumieren, nimmt mit dem Alter tendenziell ab. Bei Erwachsenen zwischen 20 und 39 Jahren macht Wasser 57 Prozent des gesamten täglichen Getränkekonsums aus, bei Erwachsenen zwischen 40 und 59 Jahren 50 Prozent und bei älteren Erwachsenen ab 60 Jahren 47 Prozent. Je nach Aktivitätsniveau und chronischen Erkrankungen kann der Bedarf an Wasser mit zunehmendem Alter sinken. Aber auch das Durstempfinden lässt mit zunehmendem Alter nach.

Ältere Menschen sind anfälliger für Dehydrierung, da sie oft nicht mehr in der Lage sind, Durst zu empfinden, und daher möglicherweise nicht genug Flüssigkeit zu sich nehmen. Das Pflegepersonal muss sich dessen bewusst sein und dafür sorgen, dass ältere Menschen über den Tag verteilt ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen.
Senioren sind aufgrund ihres Alters und ihrer natürlichen Körperzusammensetzung einem höheren Dehydrationsrisiko ausgesetzt. Die Symptome einer Dehydrierung können oft auf andere Probleme oder Nebenwirkungen von Medikamenten zurückgeführt werden, daher ist es wichtig, auf die Anzeichen zu achten und für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu sorgen. Versuchen Sie, sich schon in jungen Jahren gute Trinkgewohnheiten anzueignen, damit es nicht so schwer ist, sie im Alter beizubehalten.

Sollte man nach dem Aufstehen ein Glas Wasser trinken?

Es exisitiert die weitverbreitete Annahme, dass aufgrund einiger Faktoren es für die Gesundheit sehr förderlich ist, nach dem Aufstehen direkt ein Glas Wasser zu trinken.

Es gibt allerdings keine Beweise für die Behauptung, dass das Trinken von Wasser am frühen Morgen einen anderen gesundheitlichen Nutzen hat als das Trinken zu anderen Tageszeiten. Es gibt einige aufschlussreiche Thesen zu dieser Annahme. Lesen Sie mehr dazu auf dem Therapeutenkatalog:

Sollte man jeden Morgen ein Glas Wasser trinken?

NUTZUNG | HAFTUNG