Cinco de Mayo ist bei Amerikanern und Mexikanern einer der beliebtesten Feiertage des Jahres. Gefeiert wird der Sieg der mexikanischen Streitkräfte über die französischen Eindringlinge am 5. Mai 1862 in der Schlacht von Puebla.

Er wurde als „perfekter Sturm der sozialen Medien“ bezeichnet und ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Fangemeinden zusammenkommen können, um einen Feiertag zu etwas Besonderem zu machen. Es ist die Art von Feiertag, an dem man seinen ethnisch-kulturellen Stolz auf dem Ärmel tragen und ihn sogar in sein Dating-Leben einbauen kann.

Cinco de Mayo ist ein Fest des mexikanischen Erbes und der mexikanischen Kultur, nicht nur ein Tag mit Margaritas und mexikanischem Essen. Obwohl der Feiertag noch nicht sehr alt ist, hat er in den letzten Jahren erheblich an Popularität gewonnen und sich sogar bis nach Australien und Südafrika ausgebreitet. Aus diesem Grund haben viele Menschen Fragen zu seiner Geschichte und Authentizität. Hier ist ein Blick auf die wahre Geschichte des Cinco de Mayo und wie er zu dem Feiertag wurde, den wir heute kennen.

Was ist Cinco de Mayo?

Die allgemein akzeptierte Tatsache über den Cinco de Mayo ist, dass er an den Sieg der mexikanischen Streitkräfte über die französischen Invasoren am 5. Mai 1862 in der Schlacht von Puebla erinnert. Dies ist jedoch nicht die ganze Geschichte. Der Feiertag feiert eigentlich den Sieg des mexikanischen Militärs über die US-Truppen während des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges im Jahr 1846

Der Cinco de Mayo ist auch unter dem Namen El Día de La Batalla del Pueblo de Los Angeles (Der Tag der Schlacht des Volkes von Los Angeles) bekannt. Im Jahr 2010 verabschiedete der Kongress eine gemeinsame Resolution, mit der der Cinco de Mayo zu Ehren dieser Schlacht zum nationalen Feiertag erklärt wurde.

Der Cinco de Mayo hat seinen Namen mit einem früheren Tag gemeinsam, an dem der Unabhängigkeit Mexikos von Spanien gedacht wurde. Dieser frühere Gedenktag fand am 16. September 1810 statt, wurde aber bald darauf von General Agustín Iturbide abgeschafft, der Mexiko nach Erlangung seiner Unabhängigkeit regierte, bevor er 1823 von José Joaquín Herrera gestürzt wurde.

Das Bild zeigt die Flagge Mexikos

Warum wird er am 5. Mai gefeiert?

Der Cinco de Mayo wurde nicht immer am 5. Mai gefeiert. Er wurde erstmals am 19. November 1866 gefeiert, als sich eine Gruppe von Studenten und Soldaten der wissenschaftlichen Fakultät von Mexiko-Stadt versammelte, um den Sieg über die französische Armee in Mexiko-Stadt zu feiern. Doch erst 1935 wurde er in Puebla, Mexiko, zum offiziellen Feiertag.

Die wahre Geschichte des Cinco de Mayo

Cinco de Mayo ist ein Fest des mexikanischen Erbes und der mexikanischen Kultur und nicht nur ein Tag der Margaritas und des mexikanischen Essens.

Der Tag war ursprünglich der 22. April, wurde aber von General Ignacio Zaragoza auf den 5. Mai verlegt, um einen Konflikt mit dem katholischen Feiertag Fronleichnam zu vermeiden. Das Datum erinnert an die Schlacht von Puebla, die am 5. Mai stattfand, als eine kleine Truppe unter der Führung von General Zaragoza die französischen Truppen besiegte, was als die „Schlacht zur Rettung Mexikos“ bekannt wurde.

Es gibt auch andere wichtige historische Ereignisse, die mit dem Cinco de Mayo in Verbindung gebracht werden. Man sagt, dass der Cinco de Mayo zusammen mit dem 16. und dem 24. September Teil eines Dreiklangs ist, weil sie an die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus am 12. Oktober 1492 erinnern.

Neben der Feier des mexikanischen Erbes und der mexikanischen Kultur gibt es auch ein Argument dafür, dass der Cinco de Mayo ein beliebter Feiertag für die Amerikaner wurde, weil er auf den St. Patrick’s Day (17. März) fällt oder in dessen Nähe liegt.

Für die Amerikaner war es ein Leichtes, ihre irischen Feierlichkeiten nach Mexiko zu verlegen, da so viele während der Goldrausch-Ära auf der Suche nach Goldvorkommen in Kalifornien und Arizona waren.

Was geschah am Cinco de Mayo?

Die Schlacht von Puebla ist nicht das einzige Ereignis, auf dem der Cinco de Mayo beruht. Der Feiertag erinnert eigentlich an einen militärischen Sieg im Kampf Mexikos um die Unabhängigkeit von Spanien. Im Jahr 1862, wenige Monate nachdem Präsident Abraham Lincoln seine Absicht erklärt hatte, die Sklaverei in Amerika zu beenden, erklärte er sich zum Präsidenten Mexikos.

Am 5. Mai besiegten die mexikanischen Streitkräfte unter der Führung von General Ignacio Zaragoza die französische Armee in der Schlacht von Puebla. Diese Schlacht wurde durch die sozialen Medien und den St. Patrick’s Day als „Perfect Storm“ bekannt und bot eine Gelegenheit, das mexikanische Erbe und die mexikanische Kultur mit den irischen Amerikanern in den USA zu feiern.

Um diesen Sieg zu feiern, veranstalteten sie eine Party und nannten sie Cinco de Mayo – was so viel bedeutet wie „der fünfte Mai“ oder „die Feier des fünften Mai“.

Mexiko feiert Cinco de Mayo

Der Cinco de Mayo wurde 1862 in Puebla, Mexiko, gefeiert. In jenem Jahr kämpfte Mexiko gegen die französischen Streitkräfte und hatte viele Schlachten verloren. Am 5. Mai stand die mexikanische Armee kurz vor der Niederlage, als General Ignacio Zaragoza seine Truppen am Rande von Puebla in die Schlacht führte. Ein Sieg Mexikos hätte eine Katastrophe für das Land bedeutet. Die Franzosen waren nur noch eine Meile vom Einmarsch in Mexiko-Stadt entfernt, als ihr Befehlshaber, General Maximilian, um Kapitulationsbedingungen bat.

Die Schlacht von Puebla gilt als einer der wichtigsten Siege in der mexikanischen Geschichte, da sie die Besetzung ganz Mexikos durch fremde Truppen verhinderte und die Souveränität des Landes rettete. Um ihrem Retter zu danken, feiern die Mexikaner den Cinco de Mayo mit Feuerwerk und Paraden, die auch heute noch stattfinden.

Verschiedene Bedeutungen von Cinco de Mayo

Cinco de Mayo ist ein Festtag für die Mexikaner, kann sich aber auch auf die Schlacht von Puebla und den Sieg über die französischen Truppen beziehen.

Wie man Cinco de Mayo im Jahr 2022 feiert

Cinco de Mayo ist ein Feiertag, der sich gut mit einer großen Party feiern lässt. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Cinco de Mayo zu feiern, aber das Wichtigste ist, Spaß zu haben. Ganz gleich, ob Sie eine Party veranstalten oder auf einen Drink und ein Abendessen gehen.

Ähnliche Artikel, wie die „Geschichte des Cinco de Mayo“: https://therapeutennews.de/infos/

Finde deine Unterstützung in jeder Lebenslage: https://therapeutenkatalog.com/

NUTZUNG | HAFTUNG