Monthly Archives: Februar 2019

Aloe Vera

Aloe Vera – Robuste Wüstenlilie mit exklusivem Wirkstoffgehalt 

Die Pflanze Aloe Vera beeindruckt durch ihre vielfältige Wirkung. Ihr Ursprung liegt in den subtropischen Wüstenregionen Afrikas, Lateinamerikas sowie Asiens. Obwohl sie zu den Liliengewächsen zählt, erinnert ihr Aussehen eher an eine Kaktuspflanze oder Agave. Die Blätter sind von einer Wachsschicht umhüllt und an den Rändern mit Dornen ausgestattet.

Aloe Vera Naturprodukt
Aloe Vera Naturprodukt

Die Pflanze entwickelt eigenständig ihre benötigten Nährstoffe und speichert unter der geschützten Pflanzenhaut überlebensnotwendiges Wasser. Aufgrund der wertvollen Inhaltsstoffe wird Aloe Vera zur innerlichen und äußerlichen Anwendung als Heilmittel sowie als Nahrungs- und Schönheitsmittel verwendet. Als Aloe Vera wird nicht nur die Pflanze, sondern auch das gelartige Innere bezeichnet.

Die Wirkstoffe von Aloe Vera 

Zu den Wirkstoffen zählt in erster Linie der beachtliche Wirkstoff Polysaccharid Acemannan, der eine Stärkung des körpereigenen Immunsystems bewirkt. Diese langkettige Zuckerverbindung unterstützt den Organismus bei der Bekämpfung von Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten. Mehr als 200 Vitalstoffe sorgen für die wirkungsvollen Eigenschaften des besonderen Gels. Dazu zählen die Vitamine A, C, E, B1, B2, B3, B6 und B12 sowie die folgenden Mineralstoffe.

  • Magnesium: Unterstützt die Funktionsfähigkeit von Muskeln und Nerven und schützt Herz und Gefäße
  • Calcium: Wichtig für Knochen, Zähne, Blutgerinnung und Weiterleitung von Reizen 
  • Natrium: Reguliert den Wasserhaushalt im Körper
  • Zink: Stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und fördert die Wundheilung
  • Selen: Wesentlicher Schutz für die Zellen, unterstützt das Immunsystem
  • Eisen: Wichtig für die Blutbildung und die Sauerstoffversorgung der Muskeln
  • Mangan: Ist bei der Entgiftung im Körper beteiligt und wird von Knochen, Sehnen, Knorpel und Bindegewebe benötigt
  • Kalium: Spielt eine wesentliche Rolle bei der Weiterleitung von elektrischen Impulsen an Nerven- und Muskelzellen
  • Chrom: Beeinflusst den Stoffwechsel von Fetten und Kohlenhydraten
  • Kupfer: Ist existenziell für die „Zellatmung“, Versorgung der Zellen mit Sauerstoff

Außerdem enthält Aloe Vera Mono- und Polysaccharide, Aminosäuren und ätherische Öle sowie Enzyme und Salicylsäure. Die erstaunliche Wirkung von Aloe Vera ist daher auf den synergistischen Effekt der einzigartigen Konzentration wertvoller Inhaltsstoffe zurückzuführen.

Aloe Vera Pflanze
Aloe Vera


Anwendungsmöglichkeiten des außergewöhnlichen Naturprodukts 

Aloe Vera ist als Salbe, Gel und Kapsel sowie Tablette, Saft und Pulver erhältlich. Aufgrund der antibakteriellen, entzündungshemmenden Eigenschaften kann das Gel ideal zur Behandlung von Hautunreinheiten und Hautausschlägen verwendet werden.

Aloe Vera kann bei Neurodermitis und Herpes gleichermaßen zur Linderung der Beschwerden zum Einsatz kommen. Ebenso hilft das kühlende Gel bei Sonnenbrand, Insektenstichen, Prellungen und Zerrungen sowie bei kleinen Wunden. Durch die Stärkung des Immunsystems wird die allgemeine Wundheilung optimiert. Die antibakterielle, antivirale und antimykotische Wirkung hilft bei der Abwehr von Schadstoffen, Bakterien, Viren und Pilzen.

Aufgrund der zahlreichen Nährstoffe wird der Stoffwechsel aktiviert und die Fettverbrennung verbessert. Außerdem wird dabei ein cholesterinsenkender Effekt erzielt. Die optimal abgestimmten Wirkstoffe haben ebenfalls einen positiven Einfluss auf den Verdauungstrakt.

Eine Wirkungssteigerung kann durch die Kombination mit einem besonders hohen Gehalt des Hauptschutzvitamins C in Form erreicht werden. Dadurch werden die Funktionen des Immunsystems zusätzlich gestärkt. Besonders geeignet sind hierfür Aloe Vera Kapseln.

Außerdem wirkt die konzentrierte Einnahme von Aloe Vera und Vitamin C leistungsfördernd und fördert die Aufnahme wertvoller Mineralien. Dies hat positive Auswirkungen auf Zähne und Zahnfleisch sowie Knochen und Gelenke. Für eine exklusive Wirkung soll Aloe Vera bei der natürlichen Förderung der Sehkraft sorgen.