Fühlen Sie sich niedergeschlagen und ausgelaugt? Kämpfen Sie mit einem anhaltenden Gefühl der Wertlosigkeit und Hoffnungslosigkeit? Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Leben außer Kontrolle geraten ist und Sie keinen Weg finden, sich wieder zurechtzufinden? Wenn ja, dann sollten Sie vielleicht Ihr Gefühl für persönliche Verantwortung überprüfen. Und warum? Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Kontrolle verloren haben und sich nicht mehr zurechtfinden, könnte das daran liegen, dass Sie sich von jemand anderem kontrollieren lassen – nämlich von den Umständen. Klingt nach einem ziemlich guten Argument, um Ihr Leben zu ändern, oder? Genau deshalb werden Sie heute erfahren, wie Sie von heute an ein glücklicheres und gesünderes Leben führen können. Wir haben für Sie 7 Gesundheitstipps für ein glücklicheres und gesünderes Leben.

Hören Sie auf, sich wegen unwichtiger Dinge zu stressen

Stress ist tödlich, und er fordert auch seinen Tribut für die Gesundheit. Wenn Sie gestresst sind, fühlen Sie sich ständig ängstlich oder besorgt – und das kann ernste Auswirkungen auf Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden haben. Eine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken, besteht darin, sich nicht länger über Dinge aufzuregen, die nicht wichtig sind.

Hören Sie auf, sich Gedanken darüber zu machen, was die Leute bei der Arbeit von Ihnen denken oder ob Ihr Chef meint, dass Sie gute Arbeit leisten. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, was andere Leute über die Lehrerin Ihres Kindes sagen oder wie viel Geld Sie an Rechnungen schuldig sind. Sich über diese Dinge Sorgen zu machen, hilft nicht, sondern verschlimmert die Probleme nur und fügt Ihrem Leben unnötigen Stress hinzu.

Wenn etwas wirklich Anlass zur Sorge gibt – z. B. wenn Ihr Kind eine Prüfung vor sich hat -, dann unternehmen Sie etwas, um die Situation zu ändern, damit das Problem nie wieder auftritt. Wenn Sie z. B. nicht bemerkt haben, dass eines Ihrer Kinder einen Test schreiben muss, sollten Sie sich eine Erinnerung in Ihrem Kalender einrichten, damit der Termin nicht mehr verpasst wird.

Lassen Sie sich nicht vom Stress beherrschen. Versuchen Sie noch heute, diese zehn Tipps umzusetzen, um ein glücklicheres und gesünderes Leben zu führen

Regelmäßig Sport treiben

Bewegung sollte ein wichtiger Bestandteil Ihres täglichen Lebens sein. Sie ist ein wesentlicher Faktor für Ihre körperliche und geistige Gesundheit. Sport setzt nicht nur Endorphine frei, die kurzfristig Ihre Stimmung verbessern können, sondern hat auch langfristige Auswirkungen auf Ihre Gehirnchemie und Ihr Stressniveau.

Regelmäßige körperliche Betätigung verbessert Ihre körperliche und geistige Gesundheit. Es ist erwiesen, dass Sport das Risiko von Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herzkrankheiten senkt und gleichzeitig die Stimmung, das Selbstwertgefühl und die Schlafqualität verbessert.

Ernähren Sie sich ausgewogen

Manche Menschen, die mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, könnten versucht sein, ihre Stimmung zu kontrollieren, indem sie zu viel oder gar nichts essen. Das ist aus zwei Gründen eine schlechte Idee. Erstens könnten Sie sich dadurch geistig und körperlich schlechter fühlen. Zweitens geht es nicht um die Frage, warum man sich überhaupt so fühlt.

Das Wichtigste ist eine ausgewogene Ernährung. Wenn Sie zu viel oder zu wenig essen, können Ihr Körper und Ihre Psyche in ein Ungleichgewicht geraten. Sie sollten immer darauf achten, wie Sie sich ernähren, aber solange Sie darauf achten, was Sie zu sich nehmen und sich ausgewogen ernähren, werden Sie langfristig von einer besseren psychischen Gesundheit profitieren.

Ziehen Sie klare Grenzen zu schädlichen Menschen

Wenn Sie dies lesen und denken: „Ja, ich will nicht wirklich etwas ändern“, sollten Sie wissen, dass dieser Schritt für Ihr Wohlbefinden unerlässlich ist. Sie müssen feste Grenzen zu toxischen Menschen in Ihrem Leben setzen, die Ihnen ein schlechtes Gewissen machen oder Ihr Selbstwertgefühl verletzen. Toxische Menschen entziehen Ihnen Ihre positive Energie und geben Ihnen das Gefühl, im Leben zu versagen. Wenn Ihnen diese Gefühle bekannt vorkommen, ist es vielleicht an der Zeit, diese Personen aus Ihrem Leben zu streichen.

Lernen Sie eine neue Fähigkeit

Eine Möglichkeit, ein glücklicheres und gesünderes Leben zu führen, besteht darin, eine neue Fähigkeit zu erlernen. Etwas zu tun, das eine Herausforderung darstellt und neu ist, kann Ihre Stimmung heben und Ihnen ein Gefühl der Erfüllung geben. Denken Sie daran, wie es ist, etwas Neues zu lernen, und wie gut es sich anfühlt, wenn Sie die Fähigkeit endlich beherrschen. Das ist ein berauschendes Gefühl! Sie werden stolz auf sich sein, dass Sie den Schritt gewagt haben, etwas Neues zu lernen, und dass Sie bis zum Ende durchgehalten haben, egal wie schwierig es war.

Das Erlernen einer neuen Fertigkeit hat so viele Vorteile, die nichts damit zu tun haben, dass Sie sich besser fühlen – Sie können zum Beispiel mehr Geld verdienen, soziale Kompetenzen entwickeln und einen interessanten Lebenslauf erstellen. Aber eines ist sicher: Wenn Sie etwas Neues lernen, werden Sie sich insgesamt glücklicher und gesünder fühlen, wenn Sie bereit sind, sich die Mühe zu machen, es zu lernen.

7 Gesundheitstipps für ein glücklicheres und gesünderes Leben - Therapeutennews
7 Gesundheitstipps für ein glücklicheres und gesünderes Leben

Machen Sie eine Pause und schalten Sie ab

Wenn Sie sich überfordert und außer Kontrolle fühlen, ist es vielleicht keine schlechte Idee, eine Pause einzulegen. Um ein gesundes Verantwortungsgefühl aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass man sich auch um sich selbst kümmern muss. Dazu gehört auch, dass Sie sich Zeit für Ihre Selbstfürsorge nehmen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Leben in Scherben liegt und Sie ständig mit Depressionen, Angstzuständen oder anderen psychischen Erkrankungen zu kämpfen haben, könnte das Problem darin liegen, dass Sie keine Zeit für sich selbst haben. Nehmen Sie sich also heute etwas Zeit für sich selbst! Nehmen Sie sich etwas Zeit, um von der Welt abzuschalten und Ihre emotionalen Batterien wieder aufzuladen. Der nächste Schritt wird Ihnen leichter fallen, wenn Sie dies zuerst tun.

Mit dem Rauchen aufhören

Eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können, ist mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn Sie rauchen, werden Sie vielleicht ungläubig sein, wenn Ihnen jemand sagt, dass Sie aufhören sollen. Es stimmt aber: Studien haben gezeigt, dass Raucher ein viermal höheres Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle haben als Nichtraucher. Außerdem haben Raucher ein höheres Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. Mit dem Rauchen schaden Sie nicht nur sich selbst, sondern auch den Menschen in Ihrer Umgebung, die dem Passivrauchen ausgesetzt sind.

Fazit: 7 Gesundheitstipps für ein glücklicheres und gesünderes Leben

7 Gesundheitstipps, die Sie heute umsetzen können, um ein glücklicheres und gesünderes Leben zu führen

Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Menschen scheinbar mühelos glücklich und gesund sind, während andere mit dem täglichen Leben kämpfen? Die Antwort ist einfach: Sie haben sich entschieden, auf sich selbst aufzupassen. Es gibt einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um sich auf den Weg zu einem gesünderen Leben zu machen.

Lesen Sie mehr Nachrichten und Hintergrundinformationen: Therapeutennews

Finde deine Unterstützung in jeder Lebenslage: Therapeutenkatalog

NUTZUNG | HAFTUNG